Skip to main content

Topfentorte ohne Zucker

Einfache und leckere Topfentorte mit Mürbteig und einer cremigen Füllung ohne Zucker.

Dieses Rezept wurde euch von Birkengold zur Verfügung gestellt.

 

SchwierigkeitMittelKategorie,

Zutaten

Für die Topfenmasse
 700 g Topfen (Quark)
 250 g Sauerrahm
 Saft einer halben Zitrone
 4 Eier (2 ganze Eier, 2 Dotter)
Für den Mürbteig
 180 g Mehl
 120 g Butter
 1 Prise Salz
 1 Prise Zimt
 1 Prise Vanille

Zubereitung

1

Für die Topfentorte zuerst Mehl mit Birkengold Xylit (Birkenzucker), Salz, Zimt und Vanille auf die Arbeitsplatte geben.

2

Jetzt die kalte Butter mit einer Reibe oder mit dem Messerrücken zerkleinern und auf das Mehl verteilen.

3

Rasch mit der Hand zu einem Teig kneten.

4

Anschließend in Folie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

5

Während der halben Stunde Wartezeit kann man die Topfenmasse vorbereiten: Dazu alle Zutaten mit dem Mixer schaumig rühren.

6

Den gekühlten Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auswalken und die gebutterte und bemehlte Tortenform damit auslegen (den Rand leicht hochziehen).

7

Jetzt die Topfenmasse auf den Teig verteilen und bei 150°C ca. eine Stunde im Ofen backen. Den Ofen dazwischen nicht aufmachen, sonst fällt der Kuchen zusammen.

8

Danach am besten im Rohr langsam auskühlen lassen und nicht sofort rausholen.

Tipp

Für alle, die die Torte besonders flaumig mögen: Bevor die Zutaten der Topfenmasse miteinander vermixt werden, wird das Eiklar zu Schnee geschlagen und anschließend mit dem Schneebesen vorsichtig unter die Topfenmasse gehoben.

 

Birkengold Xylit Birkenzucker (1 kg)

12,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Kaufen

Zutaten

Für die Topfenmasse
 700 g Topfen (Quark)
 250 g Sauerrahm
 Saft einer halben Zitrone
 4 Eier (2 ganze Eier, 2 Dotter)
Für den Mürbteig
 180 g Mehl
 120 g Butter
 1 Prise Salz
 1 Prise Zimt
 1 Prise Vanille

Zubereitung

1

Für die Topfentorte zuerst Mehl mit Birkengold Xylit (Birkenzucker), Salz, Zimt und Vanille auf die Arbeitsplatte geben.

2

Jetzt die kalte Butter mit einer Reibe oder mit dem Messerrücken zerkleinern und auf das Mehl verteilen.

3

Rasch mit der Hand zu einem Teig kneten.

4

Anschließend in Folie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

5

Während der halben Stunde Wartezeit kann man die Topfenmasse vorbereiten: Dazu alle Zutaten mit dem Mixer schaumig rühren.

6

Den gekühlten Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auswalken und die gebutterte und bemehlte Tortenform damit auslegen (den Rand leicht hochziehen).

7

Jetzt die Topfenmasse auf den Teig verteilen und bei 150°C ca. eine Stunde im Ofen backen. Den Ofen dazwischen nicht aufmachen, sonst fällt der Kuchen zusammen.

8

Danach am besten im Rohr langsam auskühlen lassen und nicht sofort rausholen.

Topfentorte ohne Zucker

Ähnliche Beiträge