Skip to main content

Erythrit die gesunde Zuckeralternative

Erythrit oder auch Erythritol genannt ist ein Zuckerersatzstoff .

Was ist Erythrit?

Erythrit ist ein Zuckerersatzstoff. Nicht nur aufgrund des nahezu identischen Geschmacks sowie dem ähnlichen Aussehen ist Erythritol eine empfehlenswerte Alternative zu regulärem Zucker. Darüber hinaus enthält der Zuckerersatz sage und schreibe null Kalorien. Es ist fast 80 % süßer als Haushaltszucker und ist dabei dennoch geschmacklich mild. Insbesondere von Süßwarenfans, die den ultra-süßen Geschmack von künstlichen Süßstoffen nicht mögen, und dennoch nicht auf eine gewisse Süße in Getränken, Gebäck und Co. verzichten möchten, wird die süße Alternative bevorzugt.

Aber wie nützlich ist das alternative Gegenstück im alltäglichen Gebrauch und wie sicher ist es für den menschlichen Organismus?

Bevor wir zur Beantwortung dieser wichtigen Fragen kommen, wenden wir uns zunächst der Herstellung von Erythritol zu, um besser verstehen zu können, was dieser Zuckerersatzstoff genau ist. Danach beleuchten wir ausführlich die Vor- und Nachteile und klären anschließend, ob das originelle Süßungsmittel tatsächlich bekömmlich und gesund ist.

Xucker Light (Erythrit) Sticks (50 x 5 g)

ab 3,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Xucker Light Bio (Erythrit) in der Dose (700 g)

10,00 € 12,37 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Xucker Light (Erythrit) Sticks (100 x 5 g)

17,42 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Xucker light (1 kg) und Xucker Hot Chocolate (200 g)

21,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Wie wird Erythrit hergestellt?

Die kalorienfreie Süßstoff- und Zuckeralternative kann natürlich in einigen fermentierten Lebensmitteln und vor allen Dingen Früchten gefunden werden. Das Meiste wird jedoch aus Maisstärke gewonnen. Infolge seiner chemischen Grundstruktur wird Erythrit als Zuckeralkohol eingestuft. Es ist nicht die gleiche Art von Alkohol, die in Spirituosen wie Bier oder Wein zu finden ist. Mit anderen Worten: Erythritol macht nicht betrunken. Der molekulare Aufbau der süßen Alternative ermöglicht dem menschlichen Körper, ihn ausnahmslos zu absorbieren, und nicht zu metabolisieren oder abzubauen. Aus diesem Grund besitzt der Zuckerersatz ganz genau null Kalorien. Im Vergleich: Zucker hat rund vier Kalorien pro Gramm.

Welche Vorteile hat Erythrit?

Neben seiner Rolle als gute geschmackliche Alternative zu Zucker, bietet Erythritol eine handvoll interessanter gesundheitlicher Vorteile.

Verbesserung der Zahn- und Mundhygiene

Erstaunlicherweise wirkt der süße Ersatz Wunder bei der hygienischen Pflege im Mund. Dem Zuckerersatz wird sogar die unterstützende Wirkung bei der nachhaltigen Bekämpfung von Karies nachgesagt. Es hilft dabei das Risiko von Karies zu verringern. Selbst in einigen Zahnpasten werden alternative Zuckerarten als Inhaltsstoffe genutzt, um von diesem Karies mindernden Effekt zu profitieren. Zusätzlich belegen wissenschaftliche Studien, dass auch der Zahnbelag sowie die Anzahl von kariesfördernden Bakterien im Mund deutlich kleiner werden, wenn Zuckeralkohol im Spiel ist. Ganz im Gegensatz zu Tafelzucker also. Dieser hat bekanntermaßen rein negative Auswirkungen auf die Mundgesundheit und die Langlebigkeit der Zähne.

Regulation von Blutzucker – Gesunder Zuckerersatz für Diabetiker

Probleme mit dem Blutzuckerspiegel sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Für diejenigen, die übergewichtig sind oder an Diabetes leiden, ist der Lebensmittelersatz ebenfalls eine hervorragende Zuckeralternative. Der Verzehr von Nahrung, die mit dem Ersatz gesüßt wurden, führt erfreulicherweise weder bei Diabetikern noch bei Nicht-Diabetikern zu einem Anstieg des Blutzucker- oder Insulinspiegels. Dementsprechend ist der Zuckeralkohol ein vielversprechender und gleichermaßen gesunder Zuckerersatz.

Gut verträglich für Darm und Magen

Xylit und Sorbit, andere Zuckeralkohole, fermentieren im Darm und können in der Regel unangenehme Gase und Blähungen verursachen. Im Gegensatz dazu ist Erythritol verträglicher und Verbraucher müssen keinen Blähbauch oder gar Durchfall fürchten. Die Alternative ist bekömmlich und magenschonend.

Green Organic Bio Erythrit (500 g)

9,89 € 14,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Xucker Light (Erythrit) in der Dose (1 kg)

ab 10,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Xucker Light (Erythrit) Sticks (2 x 250 g)

12,94 € 14,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Xucker Light (Erythrit) Sticks (50 x 5 g)

ab 3,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Welche Nachteile hat Erythrit?

Auch über Nebenwirkungen und Gefahren bei der Einnahme von Erythritol sollte bestmögliche Aufklärung geleistet werden. (Alternativ: Da wir uns um Ihre Gesundheit sorgen und der Verantwortung, die wir für unsere Produkte tragen, nachkommen wollen, versuchen wir Sie auch hier bestmöglich aufzuklären.) Im Folgenden wird beschrieben, welche mögliche Nachteile des Ersatzstoffes und welche Nebenwirkungen bekannt sind oder in seltenen Fällen auftreten können.

Gewichtszunahme bei übermäßigem Verzehr

Es ist wissenschaftlich umstritten, jedoch nicht komplett abzuweisen, dass nicht nur Zucker, sondern auch alternative Süßungsmittel zu Gewichtszunahme, Fettleibigkeit und auf diese Weise auch zu Typ-2-Diabetes führen können. Wie auch bei anderen Lebensmitteln ist hier ein bewusster und nicht übertriebener Einsatz von Süßstoffen dienlich, um diesen Gefahren erfolgreich entgegenzuwirken. Die empfohlene Dosis sollte nicht überschritten werden. Zuckerhaltige Lebensmittel kann der menschliche Körper von Natur aus verarbeiten: Es werden Hormone freigesetzt, die den Appetit kontrollieren. Beim Konsum von Zuckerersatzstoff reagiert der Körper jedoch auf andere Art und Weise. Er metabolisiert den Stoff nicht. Das heißt vereinfacht ausgedrückt: Der Körper registriert nicht den Verbrauch von Süßungsmitteln. Dies kann zu erhöhtem Heißhunger und zu sogenannten Heißhungerattacken führen, welche wiederum die Gewichtszunahme durch Überernährung auslösen. Ungeklärt ist jedoch, ob die Gewichtszunahme in der Tat durch die Süßungsmittel geschieht, oder lediglich daran, dass die Probanden der vorhandenen Studien, dazu neigen, sich allgemein ungesünder zu ernähren.

Technisch gesehen ist Erythrit kein künstlicher Zuckerersatz wie Asapartam oder Saccharin, sondern ein natürlicher Zuckeralkohol, der wie anfangs erwähnt bevorzugt aus Maisstärke gewonnen wird. Die Studien zu Zuckerersatzstoffen behandeln in der Regel die künstlich hergestellten Zuckerersatzstoffe. Es bleibt also abzuwarten, was genauere Funde in Zukunft berichten können.

Übelkeit und Reizdarmsyndrom

Es kann bei übermäßigem Verzehr zur Überreizung des Darms kommen. Insbesondere ist es möglich, dass dies zu Übelkeit und erhöhten Gaswerten führt. Im Gegensatz zu anderen verfügbaren Ersatzstoffen verursacht der Zuckeralkohol weitaus weniger dieser nachteiligen Beschwerden. Darüber hinaus hängen mögliche Beschwerden im Darm auch erheblich davon ab, wie oft und wie viel verzehrt wurde.

Wo kann ich Erythrit kaufen?

Unser Fazit: Erythrit ist eine gute Wahl für all diejenigen, die einen kalorienfreien und gesunden Zuckerersatz suchen. Denn es punktet nicht nur durch die Ähnlichkeit mit Haushaltszucker, sondern ebenso mit dem gleichartigen Geschmack. Die sporadischen Nebenwirkungen sind gering und sehr gut vermeidbar, wenn auf eine bedachte Lebensweise und einer der Norm entsprechenden Anwendung des Süßungsmittels geachtet wird.
Nicht alle Drogeriefilialen, Reformhäuser und Bioläden führen Zuckeralternativen. Und falls doch, dann oftmals nur in geringer Anzahl. Deshalb lohnt es sich allemal gewünschte Waren übers Internet zu bestellen. Unser Onlineshop hält ein großes Sortiment an verschiedenen Zuckerersatzstoffen bereit. Wir führen beliebte Produkte vom renommierten Hersteller Xucker: Die zuckerfreie Vielfalt der Xucker Light Produkte.